Easybox 904 APN

Hier wird euch erklärt wie man bei einer EasyBox 904 den APN ändert. Das ist wichtig, da der APN bei der EasyBox fest eingestellt ist. Somit wird es möglich, SIM Karten auch von anderen Anbietern zu benutzen. Da die EasyBox 904 mit 4 Gigabit Ports und 300 MBit WLAN recht brauchbar ist, lohnt sich hier der Aufwand schon. Auch hat der Router Anschlüsse für eine externe LTE Antenne. Die bekommt man schon für kleines Geld bei Ebay. Den Router übrigens, bekommt man auch schon für ca. 20 Euro beim Gebrauchtwarenportal deines Vertrauens. Aber nun zum Tutorial. Viel Spaß!!!

Inhalt:

Was wir brauchen:

Als erstes müsst ihr eine ältere Firmware aufspielen. Hier empfehle ich die Version 03.07. sonst kommt ihr nicht mit TELNET auf die Box.

Firmware aufspielen

1. Easybox starten und mit LAN Kabel verbinden

2. Browser öffen und das Konfigurationsinterface mit http://192.168.2.1 öffen. Das ist die Standard IP vom Router. Wenn das nicht geht, einfach auf Werkseinstellungen zurücksetzen (10 Sekunden den Reset-Knopf drücken).

das Passwort lautet: 123456

Nach der Anmeldung unter EXTRAS --> FIRMWAREAKTUALISIERUNG

dort die neue Firmware auswählen und arbeiten lassen

Nach der Aktualisierung die Box ausschalten, 10 Sekunden warten und wieder einschalten.

 

TELNET Dienst starten

Nach dem Einschalten sollen Sie sich wieder anmelden

nach der Anmeldung unter STATUS & HILFE --> Diagnose-Tool navigieren

PING Test mit folgender Eingabe starten:

192.168.2.10 & telnetd

 

 

 

Auf den Roter via TELNET verbinden

Nun Putty starten und mit Telnet auf die 192.168.2.1 verbinden

Benutzername: root

Passwort: 123456

 

Telnet Befehle

EasyBox aktivieren

ccfg_cli set ivr_mode@bootstrap=2
ccfg_cli set arcor_pinConf@bootstrap=1
ccfg_cli set arcor_customer@bootstrap=1
ccfg_cli set keep_in_act@bootstrap=0  
ccfg_cli set FirstUseDate@tr69=2015-05-24T01:07:49
ccfg_cli set Username@tr69=IMSI_NUMMER
ccfg_cli commitcfg

APN VODAFONE:

ccfg_cli set umts_lock_ops@lte=26202
ccfg_cli set lte_lock_ops@lte=26202
ccfg_cli set umts_lock_ops@wan200=26202
ccfg_cli set lte_sim_lock_ops@lte=26202,26204,26209
ccfg_cli set apn_data@lte=web.vodafone.de
ccfg_cli set apn_voice@lte=web.vodafone.de
ccfg_cli set apn_umts@lte=web.vodafone.de

APN TELEKOM Call&Surf via Funk:

ccfg_cli set umts_lock_ops@lte=26201
ccfg_cli set lte_lock_ops@lte=26201
ccfg_cli set umts_lock_ops@wan200=26201
ccfg_cli set lte_sim_lock_ops@lte=26201,26206
ccfg_cli set apn_data@lte=internet.home
ccfg_cli set apn_voice@lte=internet.home
ccfg_cli set apn_umts@lte=internet.home

APN O2 und Eplus:

ccfg_cli set umts_lock_ops@lte=26207
ccfg_cli set lte_lock_ops@lte=26207
ccfg_cli set umts_lock_ops@wan200=26207
ccfg_cli set lte_sim_lock_ops@lte=26203,26205,26207,26208,26211,26277
ccfg_cli set apn_data@lte=Internet.victorvox
ccfg_cli set apn_voice@lte=Internet.victorvox
ccfg_cli set apn_umts@lte=Internet.victorvox

Änderungen speichern (anschließend Box ausschalten, 5 sec warten und wieder einschalten): 

ccfg_cli commitcfg

Sollte im Webinterface die Meldung: „Die SIM-Karte wurde getauscht. Sie müssen das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Klicken Sie Weiter zur Bestätigung….“ kommt, braucht man dies nicht machen, statt dessen kann man einfach die IMSI umtragen:

ccfg_cli set IMSI@lte=XXXX…
ccfg_cli set Username@tr69=XXXX…

Letzte Zeile ist zum Erhalten der bestehenden Aktivierung.
Speichern (ccfg_cli commitcfg) und Neustart nicht vergessen.

Statt XXXX… muss die IMSI-Nummer eingetragen werden.

 

Kontrolle

Nun sollte euer APN geändert sein.

 

Kommentare   

+3 #8 Bashi 2019-07-10 16:30
@sebastian Statt 26207 überall 26203 eintragen hat bei mir geholfen! besser gesagt genau dieser code:

ccfg_cli set ivr_mode@bootstrap=2
ccfg_cli set arcor_pinConf@bootstrap=1
ccfg_cli set arcor_customer@bootstrap=1
ccfg_cli set keep_in_act@bootstrap=0
ccfg_cli set FirstUseDate@tr69=2018-08-27T19:26:49
ccfg_cli set Username@tr69=*deine imsi*
ccfg_cli set IMSI@lte=*deine imsi*
ccfg_cli set umts_lock_ops@lte=26203
ccfg_cli set lte_lock_ops@lte=26203
ccfg_cli set umts_lock_ops@wan200=26203
ccfg_cli set lte_sim_lock_ops@lte=26203,26205,26207,26208,26211,26277
ccfg_cli set apn_data@lte=internet
ccfg_cli set apn_voice@lte=internet
ccfg_cli set apn_umts@lte=internet
ccfg_cli set username@lte=
ccfg_cli set passwd@lte=
ccfg_cli set username@umts=
ccfg_cli set passwd@umts=
ccfg_cli commitcfg

damit läuft bei mir o2 und Freenet Funk!
Zitieren
0 #7 Jens 2019-06-05 20:20
zitiere Sebastian:
leider bekomme ich über Telefonica/Eplus/Freenet FUNK keine Verbindung aufgebaut auch nicht über den APN: internet.

weiß jemand eventuell eine Lösung


Ich habe das gleiche Problem, LTE Stärke wird zwar angezeigt, aber keine Verbindung aufgebaut :-(
Zitieren
+6 #6 Sebastian 2019-05-15 15:59
leider bekomme ich über Telefonica/Eplus/Freenet FUNK keine Verbindung aufgebaut auch nicht über den APN: internet.

weiß jemand eventuell eine Lösung
Zitieren
0 #5 Dominik Baumgart 2019-04-28 07:42
Hallo,

der Link funktioniert und leider kann man die Box nicht zum telefonieren nutzen. Ist als reiner LTE Hotspot gedacht..

LG Dominik
Zitieren
0 #4 Walki 2019-04-08 17:14
Leider funktioniert der Link zur Firmware nicht. Kann man da noch was machen??

Danke und Gruß

Dennis
Zitieren
0 #3 Ludger 2019-03-27 20:02
Ich habe hier kurze Zeit ein Signal (O2 bzw. Aldi) gehabt. Allerdings jetzt nach Reset kein Signal. Ich möchte das Gerät ausschl. zum Telefonieren nutzen??? Hat jemand Erfahrung... danke für jeden Hinweis.
Zitieren
0 #2 Raimund 2018-11-23 10:12
Hallo, kann jemand sagen wie die Befehle für den APN der Telekom für mobile Daten (Telekom DataCard) lautetn? Danke und Gruß Raimund
Zitieren
0 #1 Christoph 2018-10-06 14:54
Hallo, kann jemand sagen, ob nach Änderung der O2 Netzkennung das ganze noch funktioniert?
Danke und Gruß Christoph
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren